Freitag, 3. April 2020 15:23 Uhr

Eko Freshs neue Single „2020 Bars“ geht knackige 87 Minuten!

imago images / Future Image

Schauspieler und Deutsch-Rapper Eko Fresh  präsentiert seinen Fans heute den wohl längsten Rapsong der Welt: Mit „2020 Bars“ rappt der Kölner Künstler unglaubliche 87 Minuten am Stück, ohne Pause, in bester Spielfilmlänge.

Die Idee kam ihm in der aktuellen Situation, in der er – wie die große Mehrheit – viel Zeit zuhause verbringt und in der er ein ganz besonderes Rap-Stück produziert hat.

Gedanken im Kopf

„Wir alle haben aktuell viele Dinge im Kopf, die uns beschäftigen. ‚2020 Bars‘ ist meine ganz persönliche Art, damit umzugehen sowie ein Stück Normalität und Unterhaltung für alle da draußen zu schaffen“, sagt Eko Fresh.

Fresh thematisiert im wohl längsten Rap-Song der Welt die Themen, die ihn bewegen: von seiner Familie über die Entwicklung des deutschen Rap-Games bis hin zu ganz persönlichen Alltagsgedanken.

Herausgekommen sind 87 Minuten Rap nonstop – ein sehr persönliches Projekt, das sich von Tag zu Tag in einem dynamischen Prozess weiterentwickelt hat.

15 Jahre Deutschrap

Deutsch-Rapper Eko Fresh startete seine Karriere vor mehr als fünfzehn Jahren mit seiner Single „König von Deutschland“. In diversen YouTube-Videos drückt er seine Sorge gegen den Rechtsruck aus und rappt 2018 in seiner Single „Aber“ über Diskriminierung und Rassismus.

Während der letzten Europawahl engagierte er sich darüber hinaus in verschiedenen Kampagnen, um seine Begeisterung für die EU an Jugendliche weiterzugeben.

Das könnte Euch auch interessieren