27.05.2019 17:53 Uhr

Ellie Goulding: Stocknüchtern geht sie nicht auf die Bühne

Foto: WENN.com

Ellie Goulding kann nicht ohne Drink auf die Bühne gehen. Die ‚Love Me Like You Do‘-Sängerin mag schon seit vielen Jahren erfolgreich auf den Bühnen der Welt unterwegs sein – doch das Lampenfieber hat sie trotzdem noch nicht überwunden.

Ellie Goulding: Stocknüchtern geht sie nicht auf die Bühne

Foto: WENN.com

Wie sie in der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘ verrät, müsse sie sich stets ein wenig Mut antrinken, bevor sie performen könne. „Ich habe normalerweise ein oder zwei Drinks, bevor ich auf die Bühne gehe – sonst bin ich zu schüchtern“, gesteht die 32-Jährige.

„Und Weißwein ist auch nicht so meins“

Ellie ist außerdem sehr wählerisch, was die Wahl ihres Getränks betrifft. Es dürfe nämlich nicht zu hochprozentig sein. „Ich habe normalerweise einen Wodka Soda oder so was in der Art, nichts, das zu stark ist. Ich kann keinen Whisky trinken. Und Weißwein ist auch nicht so meins. Ich mag Gin Tonic“, zählt sie auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von elliegoulding (@elliegoulding) am Mai 19, 2019 um 2:34 PDT

Die Musikerin gestand bereits in der Vergangenheit, sehr introvertiert zu sein. Im Gegensatz zu ihrem Verlobten Caspar Jopling mache sie sich lieber einen ruhigen Abend zuhause anstatt auszugehen.

„Wenn ich jemanden anrufe, dann sagt der ‚Was stimmt nicht?‘ Denn jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht einfach mit jemandem am Telefon spreche. Caspar ist sehr viel sozialer als ich, also will er manchmal Dinge unternehmen. Ich sage dann ‚Ich will im Studio sein.‘ Er würde es lieben, wenn ich öfters ausginge und Dinge unternähme, aber ich kann sehr unsozial sein“, gestand sie.