Mittwoch, 3. Januar 2018 19:29 Uhr

Elton John: Abschied von seiner Mutter

Elton John nimmt emotional Abschied von seiner Mutter. Der 70-jährige Popstar hat seine Mutter verloren. Kurz vor ihrem Tod mit 92 im Dezember hatte er sich mit ihr aussöhnen können.

Der britische Popsänger hat Abschied von seiner Mutter genommen. „Liebe Mum, die Beerdigung heute war perfekt“, schrieb der 70-Jährige auf Instagram. „Danke, dass du mich zur Welt gebracht hast und für alles, was du für mich getan hast.“

Sheila Eileen Farebrother war im Dezember im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie wurde heute beigesetzt. John hatte sich erst kurz vor ihrem Tod mit seiner Mutter versöhnt. Die beiden waren zuvor jahrelang wegen einer „Kleinigkeit“ zerstritten gewesen, wie Farebrother der „Daily Mail“ einmal in einem Interview erzählte.

Quelle: instagram.com

Große Show für Elton John in New York

Übrigens: Elton John soll zwei Tage nach der Grammy-Verleihung am 30. Januar mit einem hochkarätig besetzten Konzert gefeiert werden. Der US-Musikverband Recording Academy kündigte eine Show mit dem Titel „Elton John: I’m Still Standing – A Grammy Salute“ im Madison Square Garden in New York an. Auf der Bühne werden dann Stars stehen wie wie Miley Cyrus, Kesha, Miranda Lambert, John Legend, Chris Martin, Sam Smith und Keith Urban stehen – und der Meister natürlich auch selbst.

Quelle: instagram.com

Zur Begründung heißt es von dem Verband, der auch die Grammys ausrichtet: „Sir Elton John ist eine internationale Musiklegende, die seit mehr als fünf Jahrzehnten das Publikum über Generationen hinweg fasziniert“, so Neil Portnow, Präsident/ CEO der Recording Academy. „Seine Kreativität, seine dynamische Präsenz und seine melodische Virtuosität haben ihn zu einer kulturellen Ikone gemacht“. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren