Sonntag, 10. November 2019 13:50 Uhr

Elton John ist gerührt: „Er war der beste Freund, den ich nie hatte“

imago images / Pacific Press Agency

Mit seinem Musikpartner Bernie Taupin hat Sir Elton John die tiefste Verbindung. Der 72-Jährige und der Song-Schreiber sind seit vielen Jahren Partner im Studio und wenn gemeinsam so viele Songs geschrieben hat, wie diese beiden Künstler, baut man dabei offenbar eine ganz besondere Beziehung auf.

Für die Musikikone ist diese Arbeitsbeziehung die unglaublichste in seinem Leben. Im Gespräch mit ‚BBC Radio 2‘ verriet Elton nun: „Nun, lasst uns mit den Lyrics anfangen. Ich bekam sie, als ich zum Liberty-Vorsprechen ging. Ich habe sie im Zug gelesen und mochte sie sofort und habe angefangen, Demos davon zu machen.“

Elton John ist gerührt: "Er war der beste Freund, den ich nie hatte"

Foto: imago images / Photo12

„Es ist die unglaublichste Beziehung“

Und weiter: „Ich hatte Bernie danach eine Weile nicht getroffen und dann kam er nach London. Wie in ‚Rocketman‚ trafen wir uns in einem Café und wir waren sofort dick befreundet, weil er der beste Freund war, den ich nie hatte. Er war wie ein Bruder.“

Auch beruflich gab es bei den beiden nie ein einziges Problem. „Wir hatten nie einen Streit über einen Song. Es muss Zeiten gegeben haben, da gefiel ihm nicht, was ich gemacht habe, aber das hat er mir nie gesagt. Es ist die unglaublichste Beziehung, jetzt schon seit 53 Jahren.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren