20.12.2018 12:05 Uhr

Emilija Mihailova sucht neuen Sugar-Daddy – sie braucht 30.000 im Monat

Bereits zu „DSDS“-Zeiten stand Emilija Mihailova (29) offen dazu, dass sie auf Luxus steht und auch ihr potenzieller Partner das nötige Kleingeld mitbringen muss.

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Nach einem Versuch nackt bei „Adam sucht Eva“ die große Liebe zu finden, sucht Emilija nun als Escort-Girl nach einem sogenannten Sugar-Daddy und steht ganz offen dazu.

Auf der Seite der Agentur „Cinderella Escorts“ bietet sich Mihailova mit sexy Pics als Escort-Girl an und sagt gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Ich möchte selbstständig Musik machen. Dafür brauche ich viel Geld. Ich hatte nun ein Jahr lang einen Sugar-Daddy, der mir ein Leben in Luxus ermöglicht hat.“

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Mindestens 30.000 Euro soll er locker machen

Irgendeiner soll es nicht sein, er muss auch monatlich etwas springen lassen, so Emilija: „Ich suche vorrangig einen neuen Sugar-Daddy. Er muss mir mindestens 30.000 Euro monatlich zahlen, wenn er länger mit mir bleiben will.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emilia Mihailova (@e_mihailova) am Okt 31, 2018 um 6:55 PDT

Am Ende stellt sie klar, dass sie natürlich keine Prostituierte ist, sondern: „Ich sehe mich nicht als Prostituierte, der Mann stellt mir seinen Körper ja auch zur Verfügung. Natürlich wäre es schön, wenn es irgendwann auch kribbelt. Ansonsten sind wir eher eine Zweckgemeinschaft.“ Alles klar…