Freitag, 15. Dezember 2017 17:08 Uhr

Eminem: Das neue Album „Revival“ ist da

Heute ist es endlich so weit: Das von Fans sehnsüchtig erwartete, neue Eminem-Album wird veröffentlicht! „Revival“ erscheint mit insgesamt 19 Tracks, darunter die Vorabsingle „Walk On Water“ feat. Beyoncé sowie den frisch veröffentlichten Track „Untouchable“.

Eminem: Das neue Album "Revival" ist da

Foto: Brian Kelly

Auf der Gästeliste von „Revival“ sind u.a. Pink, X Ambassadors, Kehlani, Alicia Keys und Ed Sheeran (siehe Video) zu finden. Letzterer erzählte kürzlich im Interview, dass der Song „River“ in Australien während Ed Sheerans Reisen entstanden ist. „Ich will jetzt nicht mit großen Namen kommen, aber ich habe den Song im Haus von Russell Crowe aufgenommen.“ Weiter erzählte er: „Ich wusste genau, welchen Song ich für Eminem schreiben würde, sollte sich die Gelegenheit je ergeben.“

„Eminem hat das Jahr 2017 gerettet“, schrieb ein Nutzer heute auf Twitter. „Nur 2 von den 19 Tracks sind nicht so mein Ding. Ansonsten geil“, findet ein anderer. Das Album sei ein Mix aus Rock, Gospel, Pop und knallhartem Hip Hop, schreibt das US-Musikmagazin „Rolling Stone“.

Politisch und gesellschaftskritisch

Auch mit seinem neuesten Werk bleibt Eminem politisch und gesellschaftskritisch. Eine amerikanische Flagge ziert das Cover von “Revival” und lässt bereits vermuten, dass Eminem solch ein Motiv nicht aus blindem Patriotismus gewählt hat. Im Gegenteil – und das zeigt uns auch: Roh und beißend ehrlich rappt er auf “Untouchable” über die Black Lives Matter-Bewegung.

Eminem: Das neue Album "Revival" ist da

Die Fangemeinde des Rappers hat in den vergangenen Wochen ganz genau hingeschaut, wenn etwas aus dem Eminem-Kreis – und sei es der VÖ-Hinweis auf den Shady-Künstler Yelawolf – gepostet wurde. Das Heilmittel „Revival“ fiel den Experten direkt auf, obwohl nur im Hintergrund eines Fotos zu sehen. Es folgte schließlich die Ankündigung von Dr. Dre.

Vier Jahre nach seiner „The Marshall Mathers LP 2“ ist Eminem mit „Revival“ im Ring und präsentiert sich in gewohnter Bestform.(KT/dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren