Freitag, 8. März 2019 22:51 Uhr

Emma Bunton: Also doch keine Hochzeit?

Emma Bunton dementierte die Gerüchte einer baldigen Hochzeit. Das Spice Girl und ihr Partner Jade Jones, die Eltern des elfjährigen Beau und der siebenjährigen Tate sind, sollten angeblich dieses Jahr nach 20 Jahren Beziehung im Rathaus Old Marylebone Town Hall in London heiraten.

Emma Bunton: Also doch keine Hochzeit?

Foto: WENN.com

Allerdings stellte die 43-Jährige nun klar, dass die beiden nicht planen, in naher Zukunft vor den Traualtar zu treten. Bei den Global Awards, die am Donnerstagabend (7. März) in der Londoner Konzerthalle Eventim Apollo stattfanden, sprach „Baby Spice“ mit den Reportern auf dem blauen Teppich und klärte über die Hochzeitsspekulationen auf: „Jade und ich sind schon so lange zusammen, wir haben Kinder, es ist nur eines von vielen Dingen. Es wird mindestens zweimal im Jahr spekuliert, aber nein! Keine Pläne!“

Quelle: instagram.com

Alles nur ein Zufall?

Die Zeitschrift ‚Sunday Mirror‘ hatte behauptet, dass die Sängerin in der Nähe eines Standesamts im Norden Londons gesehen worden war. Dort hätten sie und ihr Freund angeblich ihre baldige Hochzeit terminlich angekündigt, was bedeuten würde, dass sie zwölf Monate Zeit hätten, um die Ehe formell zu schließen.

Quelle: instagram.com

Verlobt sind Bunton und Jones bereits seit dem Jahr 2011. 2017 gab Bunton zu, dass es „schön“ wäre, zu heiraten, sie und Jade wären aber noch nie genug organisiert gewesen, um ihren großen Tag zu planen. Es könnte also wirklich noch etwas dauern bei den beiden…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren