Mittwoch, 22. Mai 2019 20:36 Uhr

Eros Ramazzotti sagt seine ganze Tour ab

Foto: KIKA/WENN.com

Eros Ramazzotti sagt seine geplante Konzerttour ab. Der 55-Jährige hatte eigentlich großes geplant: er wollte im Rahmen seiner Tournee in den USA, Mexiko, Kanada und Lateinamerika auftreten. Seine Gesundheit machte ihm nun jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Eros Ramazzotti sagt seine ganze Tour ab

Foto: KIKA/WENN.com

Zwei Monate lang muss der Ex-Mann von Michelle Hunziker seine Stimme schonen. Obwohl er bereits Anfang Mai verkündet hatte, dass er sich einer Operation unterziehen müsse, offenbarte er erst jetzt, dass er seine Tour nicht wie geplant antreten kann.

„Nach dem ersten Teil der Tour musste ich mich einer Stimmband-Operation unterziehen, damit ich mit besserer Stimmkraft zurückkomme als vorher“, schrieb er auf Instagram zu einem Bild, das ihn mit seinem Arzt zeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eros Ramazzotti (@ramazzotti_eros) am Mai 7, 2019 um 11:55 PDT

Ein kleiner Trost

Was zu dem Zeitpunkt jedoch nicht klar war, ist, dass Eros Ramazzotti sich nach dem Eingriff eine längere Zeit schonen muss. Deshalb kann seine große Tour nicht stattfinden. Einen kleinen Trost für seine europäischen Anhänger gibt es jedoch: Sie müssen sich noch bis zum 11. Juli gedulden. Dann plant der Musiker seine ‚Vita ce n’è‘-Tour in Europa.

Das könnte Euch auch interessieren