Mittwoch, 2. Juni 2010 12:36 Uhr

Eurovision Song Contest: Für Tom Dice gab’s 12 Punkte von Germany

Berlin. Belgiens Eurovision Song Contest Teilnehmer Tom Dice veröffentlicht diesen Freitag seine gefühlvolle Ballade „Me and my Guitar“ in Deutschland. Er verzauberte mit seinem Song ganz Deutschland und bekam 12 Points von uns! Beim Eurovision Song Contest holte er mit 143 Punkten den 6. Platz für Belgien und gilt als eine der großen Überraschungen. Mit seiner gefühlvoll vorgetragenen Ballade „Me And My Guitar“ brachte er mit einem Schlag sage und schreibe 120 Millionen Herzen in ganz Europa zum Schmelzen. Wie sein Kollege und Landsmann Milow, der in den vergangenen zwei Jahren die Herzen der Deutschen im Sturm erobert hat, tritt nun Tom Dice ins große Rampenlicht. Er ist ebenfalls Belgier, Singer- / Songwriter und seit dem vergangenen Wochenende von einem Moment auf den anderen absoluter Liebling von ca. 17 Millionen Deutschen.

GD_4902

Als belgischer Kandidat beim 55. Eurovision Song Contest begeisterte er in der norwegischen Hauptstadt Oslo mit seinem wundervollen Song „Me And My Guitar“ nicht nur das Publikum vor Ort, sondern vor allem auch die deutschen Zuschauer zuhause an ihren Bildschirmen. Und zwar so sehr, dass die Höchstzahl der aus Deutschland zu vergebenen Punkte an den attraktiven jungen Belgier mit der sanften Stimme gingen.

„Me And My Guitar“ ist die erste internationale Single-Veröffentlichung des gerade mal 20-Jährigen und war in Belgien bereits vor seinem Auftritt in Oslo Platz 1 der belgischen Single-Charts, in den belgischen iTunes-Charts rangiert der gefühlvolle Song ebenfalls auf Platz 1, in Deutschland und Luxemburg in den TOP5 und in Irland, Österreich, Norwegen und Schweden in den TOP10. Auch im Rahmen des Wettbewerbs galt er lange Zeit als Favorit für den ersten Platz – letztlich landete er auf dem 6. Rang – eine tolle Leistung in dem größten internationalen Musik-Wettbewerb dieser Art.

GD_5015

Im Alter von acht Jahren besuchte er eine Musikschule, nahm dort Gitarren-Unterricht. Bereits mit 12 Jahren schrieb er seinen ersten Song und gründete mit 15 seine erste eigene Band „The Dice“ – die Inspiration für den Künstlernamen entstammt dieser Formation. Erste große Erfolge in Belgien folgten, und so war es nur eine Frage der Zeit bis sich ein Label fand, das das Ausnahmetalent unter Vertrag nahm. Mit B1 / Universal Music Domestic hat TOM DICE nun ein international agierendes Label an seiner Seite, das bereits mit anderen Künstlern fantastische Erfolge feiern konnte.

Zwölf Punkte aus Deutschland gleichen einer großen Liebeserklärung – ein grandioser Anfang wäre also gemacht. Die Single „Me And My Guitar“ ist ab sofort digital überall erhältlich und steht ab Freitag in den Läden.

GD_4956

Cover_Klein

Fotos: Giel Domen/EBU

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren