Sonntag, 8. Mai 2011 11:41 Uhr

Eurovision Song Contest: Hier probt die Briten-Boyband „Blue“

Düseldorf. Seit Tagen wird kräftig geprobt auf der Riesenbühne in der Düsseldorf Arena. Neben Lena Meyer-Landrut präsentierten gestern auch die Herren der britischen Herrenkapelle ‚Blue‘ ihre Performance, damit sich Regie und Kamera ein Bild machen können.

Weltweit immerhin 13 Millionen verkaufte Alben, insgesamt vierzig Nummer-Eins-Platzierungen, etliche Auftritte in TV-Shows und ausverkaufte Konzerte zählen neben hochdotierten Preisen (u.a. 2 Brit-Awards) zur außergewöhnlichen Karriere dieser Band.

Ab 2005 ging man erst mal getrennte Wege, die vier Jungs haben ihre Solo-Projekte verwirklicht und setzten sich 2010 wieder gemeinsam ins Studio. Mit dem Song „I Can“ melden sich Lee, Duncan, Simon und Antony zurück und wollen am 14. Mai für Großbritannien beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf antreten. Für die BBC waren ‚Blue‘ der klare Favorit für die Mission, Sieg nach Großbritannien zu holen.

Die Single-Auskopplung ‚I Can‘ erscheint am 13. Mai 2011 und ist nur ein erster Vorgeschmack – derzeit steckt die Band noch mitten im Songwriting für das im Sommer erscheinende Album.

Fotos: Alain Douit (EBU)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren