Donnerstag, 22. Februar 2018 11:20 Uhr

Fährt Natia Todua damit zum ESC?

Wenn heute Abend der ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Lissabon“ stattfindet (20.15 Uhr im Ersten), dann heißt es Daumen drücken für die wunderbare Natia Todua! Die Gewinnerin der letzten Staffel von The Voice Of Germany präsentiert ihren frisch veröffentlichten Song „My Own Way“. „My Own Way“ ist als Download und im Stream erhältlich.

Fährt Natia Todua damit zum ESC?

Foto: Nikolaj Georgiew/ Universal Music

Obwohl die kleine Tätowierung auf Natia Toduas Rücken auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkt, fängt sie doch die gesamte Lebensgeschichte der 21-jährigen Georgierin in einem einzigen Motiv ein: „Die Welle steht einerseits für mein Sternzeichen Fische, andererseits symbolisiert sie meinen bisherigen Weg“, erklärt die Sängerin und Songwriterin mit einem schüchternen Lächeln. Ein extrem beschwerlicher Pfad, auf dem sie nicht selten gegen den Strom schwimmen und sich ganz auf sich allein gestellt in den schwierigsten Situationen behaupten musste.

Debütsingle

Tief prägende Erfahrungen, die man ihr beim Singen sofort deutlich anmerkt. Natia lebt ihre Musik. Ihren Schmerz, aber auch ihre unerschütterliche Stärke und Kraft, die die frisch gebackene „The Voice Of Germany“-Gewinnerin nun mit ihrer Debütsingle an ihr Publikum weiter gibt. Mit „My Own Way“ blickt die Powerfrau ein letztes Mal zurück, um gleichzeitig den wichtigsten Schritt auf ihrer nächsten Etappe zu machen.

Fährt Natia Todua damit zum ESC?

Natia Todua (21) probt ihren Song „My Own Way“ für den Vorentscheid. Foto: NDR/Rolf Klatt

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren