22.06.2020 09:01 Uhr

Felix von Jascheroff: Song mit Joelina Drews

Am Freitag bekam Felix von Jascheroff eine neue Frisur: Er trägt jetzt grau. Und eine neue Platte hat er auch.

Foto: Benjamin Kampehl/TV Now

Geboren und aufgewachsen in Berlin, begann Felix von Jascheroff aka JASH seine Karriere als Schauspieler bei der Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ). Als Barkeeper und Geschäftsführer des „Mauerwerks“ erobert seine Rolle „John Bachmann“ täglich die Herzen der deutschen Zuschauer. Das tut er aber lange nicht mehr ausschließlich auf den TV-Bildschirmen, sondern auch als DJ und Produzent.

Seit mehr als 15 Jahren verschreibt sich Felix seiner Leidenschaft zur Musik. 2019 startete der Berliner DJ gemeinsam mit seinem guten Freund und EDM-Act Micar das Projekt Micar & Jash. Die ersten Singles „Rise Again“ und „Melody“ wurden bereits erfolgreich auf den Weg gebracht.

Felix von Jascheroff: Song mit Joelina Drews

Foto: Benjamin Kampehl/TV Now

„Danke für nichts“

Parallel geht Felix nun mit seinem Solo-Projekt JASH an den Start. Mit „Danke für Nichts“ erscheint seine aktuellste Single, die eine ganz persönliche Message transportiert. Der Song liefert eine Wucht aus energetischen Vocals, die sich auf dunklen Bässen und club-tauglichen House-Beats entladen. Damit eröffnet sich Felix neben den bisher Pop orientierten Singles noch mal eine ganz neue musikalische Ebene.

Mit der Arbeit an „Danke für Nichts“ schließt JASH mit seiner Vergangenheit ab und verabschiedet sich von einem Lebenskapitel – und das nicht nur musikalisch. Nach seiner frischen Trennung startet Felix einen neuen Lebensabschnitt.

Die nötige Kraft und Energie, die es in solchen Lebenslagen braucht, möchte er Menschen in genau diesen Situationen spenden. Pumpende Slap-House Beats treffen auf deutsche Lyrics, die das Loslassen und Verabschieden der Vergangenheit wiedergeben.

Felix von Jascheroff: Song mit Joelina Drews

Stsar Press/AEDT

Für das passende Vocal Feature hat sich JASH eine ebenso besondere Besetzung an Bord geholt: Von Joelina Drews eingesungen wird die emotionale Message des Songs perfekt auf den Punkt gebracht. Kurz: der perfekte Mix aus EDM und Emotionen für diesen Sommer!