Samstag, 6. Juni 2020 10:13 Uhr

Florian Silbereisen erklärt das zweite Album mit Thomas Anders

imago images / POP-EYE

Florian Silbereisen und Thomas Anders haben am 5. Juni ein gemeinsames Album heraus gebracht. Die beiden Schlager-Sänger füllen schon alleine ganze Hallen von Fans – und nun gibt es sie sogar im Doppelpack!

Als der Ex-„Modern-Talking„-Star vor einer Weile einen neuen Duett-Partner suchte, ließ sich der Moderator nicht lange bitten. Neben Auftritten zu zweit gibt es deshalb nun eine gemeinsame Platte von Silbereisen und Anders.

Florian Silbereisen erklärt das zweite Album mit Thomas Anders

Foto: BMC-Picture/Dominik_Beckmann

Die Fans wollten mehr

Über die Zusammenarbeit hat Florian der „Bild“-Zeitung verraten: „2018 hat Thomas einen neuen Duett-Partner gesucht und ich bin ihm sehr dankbar, dass er mich gefunden hat.“ Mit ihrem ersten Track „Sie sagte doch, sie liebt mich“ kamen die zwei Musiker bei ihren Fans offenbar schon gut an.

„Wir haben daraufhin ein zweites Duett aufgenommen und dachten: Danach ist Schluss! Aber die Resonanz war wieder so groß, dass wir ein komplettes Album zusammen gemacht haben“, erzählte Silbereisen weiter. Und auch mit Anders‘ ehemaligem „Modern Talking“-Kollegen Dieter Bohlen stand der Ex von Helene Fischer vor einer Weile vor der Kamera.

Quelle: instagram.com

So kam Silbereisen zu DSDS

Nachdem Xavier Naidoo aufgrund fragwürdiger Aussagen seinen DSDS-Jurorenstuhl räumen musste, sprang Florian kurzerhand ein. Der „Bild“ sagte er damals dazu: „Dieter hat angefragt, ob ich kurzfristig einspringen könnte, und ich habe selbstverständlich zugesagt. In Zeiten wie diesen muss man einfach zusammenhalten und aushelfen, wo man gebraucht wird.“ (Bang)

Florian Silbereisen erklärt das zweite Album  mit Thomas Anders

Foto: Telamo

Das könnte Euch auch interessieren