HoffnungsschimmerFoto: Depeche Mode sind wieder zurück im Studio

Dave Gahan und Martin Gore von Depeche Mode
Dave Gahan und Martin Gore

IMAGO / POP-EYE

Paul VerhobenPaul Verhoben | 18.08.2022, 08:53 Uhr

Die legendären britische Herrenkapelle Depeche Mode ist zum ersten Mal seit Andy "Fletch" Fletchers Tod wieder im Studio.

Dave Gahan und Martin Gore haben verraten, dass sie ihre ganze Energie darauf konzentrieren, neue Musik aufzunehmen, nachdem Gründungsmitglied und Keyboarder Fletch im Juni im Alter von nur 60 Jahren plötzlich verstorben ist.

Schnappschuss aus dem Studio

Neben einem Schnappschuss aus dem Heimstudio von Hauptsongschreiber Martin Gore, der wie Frontmann Dave Gahan auch mehrere Soloplatten aufgenommen hatte, schrieb die Band auf Instagram: „Stabilität in dem zu finden, was wir kennen und lieben, und uns auf das zu konzentrieren, was dem Leben Sinn und Zweck gibt.“ Unklar, ob damit ein neues Album gemein t ist.

Andy Fletcher von Depeche Mode: Das war die Todesursache

Die letzte Platte der Synthie-Pop-Pioniere mit dem Titel „Spirit“ erschien bereits 2017. Die hinterbliebenen Mitglieder der „Enjoy the Silence“-Gruppe wollen nun mit der Musik weitermachen und arbeiten an neuem Material. Allerdings nicht, ohne auch den Fans für die viele Zuneigung und Unterstützung zu danken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Depeche Mode (@depechemode)

Depeche Mode nach dem Tod von Andy Fletcher

Sie sagten in einem früheren Instagram-Post: „Wir wollten uns einen Moment Zeit nehmen und die Liebe für Andy anerkennen, die wir in den letzten Wochen von euch allen gesehen haben. Es ist unglaublich, all eure Fotos zu sehen, eure Worte zu lesen und zu sehen, wie viel Andy euch allen bedeutet hat. Wie ihr euch vorstellen könnt, waren es seltsame, traurige, verwirrende Wochen für uns hier, um es gelinde auszudrücken. Aber wir haben all eure Liebe und Unterstützung gesehen und gespürt, und wir wissen, dass Andys Familie es auch getan hat.“



Zuletzt hieß es, dass Depeche Mode im März vor dem Tod von Fletcher mit ihrem Gründungsmitglied Vince Clark (Erasure) in einem ländlichen Studio in England gesichtet wurden.

Mit weltweit über 100 Millionen verkauften Tonträgern zählen Depeche Mode zu einer der erfolgreichsten Bands der Welt. (Bang/K&T)