Sonntag, 9. September 2018 09:08 Uhr

G-Eazy: Rührender Tribut an Mac Miller

G-Eazy erinnerte bei seinem Konzert am Freitag (7. September) an den verstorbenen Mac Miller. Der Rapper widmete seinem Freund, der vermutlich an einer Überdosis Drogen starb, den Song ‚Everything Will Be OK‘, als er in Florida performte.

G-Eazy: Rührender Tribut an Mac Miller

Foto: WENN.com

Auf der Bühne des Midflorida Credit Union Amphitheatre wurde ein Foto des Ex-Freundes von Ariana Grande eingeblendet. G-Eazy richtete bewegende Worte an seine Fans und betrauerte den Tod seines Kumpels. „Ich schwöre, das Leben ist so verdammt zerbrechlich. Schätzt den Moment. Seid präsent. Sagt Leuten, die ihr liebt, dass sie euch wichtig sind“, sagte er.

Der Tod des ‚Self Care‘-Interpreten schockte Fans und Stars auf der ganzen Welt.

Chance the Rapper meldet sich auch zu Wort

Auch Chance the Rapper zollte seinem guten Freund mit einer emotionalen Botschaft Tribut. Auf Twitter schrieb er: „Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Mac Miller nahm mich auf meine zweite Tour überhaupt mit. Aber abgesehen davon, dass er mir dabei geholfen hat, meine Karriere zu starten, war er einer der nettesten Kerle, die ich kannte. Großartiger Mann. Ich habe ihn wirklich geliebt. Ich bin komplett am Boden zerstört. Gott segne ihn.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren