Freitag, 20. Dezember 2013 10:38 Uhr

George Michael: Website off – Gerüchte über Karriereende

George Michael hat mit dem Abschalten seiner Webseite Gerüchte entfacht, er würde seine Karriere beenden. Der ‚Careless Whisper‘-Sänger hat jeglichen Inhalt auf seiner Webseite georgemichael.com entfernt und beunruhigte damit seine Fans über seine Gesundheit.

George Michael: Website off - Gerüchte über Karriereende

Auf der Startseite ist nur noch ein roter Vorhang und der Hinweis ‚2014 kommen aufregende Nachrichten‘ zu lesen.

Der 50-jährige war im Mai bei einem Unfall auf der Autobahn M1 in St. Albans in der Nähe von London aus einem Range Rover geschleudert worden und litt seitdem an den Verletzungen des Unfalls. Der Sänger, der erst kurz davor mit einer Lungenentzündung zu kämpfen hatte, kam per Hubschrauber in ein Krankenhaus und musste dort aufgrund von Kopfverletzungen und Prellungen zwei Wochen lang stationär versorgt werden.

Trotz seiner gesundheitlichen Probleme, hat der Musiker im letzten Jahr einen riesigen Deal mit Universal Music abgeschlossen und möchte
„bald“ an sein letztes Album ‚Patience‘ anknüpfen und mit einer brandneuen Platte zurückkehren.

Letztes Jahr stellte er seinen Song ‚White Light‘ vor, in dessen Musikvideo Kate Moss mitspielte. Zu diesem Zeitpunkt konnte er noch kein neues Album bestätigen.

„Es haut mich um, dass die Leute auch nach 30 Jahren noch interessiert sind“, erzählt die Musiklegende. „Ich habe dumme Dinge getan, um dafür
zu sorgen, dass die Leute interessiert bleiben. Aber es ist ein großartiges Gefühl. Ich war schon lange nicht mehr so aufgeregt.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren