07.03.2008 00:29 Uhr

Grand Prix: No Angels vertreten Deutschland

Der Vorentscheid zum Eurovision Song Contest im Hamburger Schauspielhaus wurde zur Ladys-Night. Weder die einen auf spanisch machenden „Marquess“, noch Schmusesänger Tommy Reeve, der den Zuschauern dreist versprach die Telefonkosten zu übernehmen, hatten eine Chance. Auch die Tralala-Glamrocker von „Cinema Bizarre“ fielen bei den Zuschauern durch. Die No Angels setzten sich mit ihrem ebenso belanglosen „Disappear“ gegen die Konkurrenz durch. Mehr

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=35hSMHaUw8E 500 400]

Das könnte Euch auch interessieren