Dienstag, 4. September 2012 19:02 Uhr

Green Day: Billie Joe Armstrong musste in Italien in Klinik

Bille Joe Armstrong musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Green Day-Sänger wurde am Sonntag in eine Klinik in Italien eingeliefert und konnte deshalb nicht mit seiner Band für ein geplantes Konzert in Bologna auf der Bühne stehen.


„Wir entschuldigen uns aufrichtig bei unseren Fans, aber leider wurde Billie Joe wegen einer Erkrankung ins Krankenhaus gebracht und wir mussten unseren Auftritt an dem Abend in Bologna, Italien leider absagen… Das ist scheiße“, teilte Schlagzeuger Tre Cool nur wenige Stunden zuvor auf der offiziellen Webseite der Band mit. Bassist Mike Dirnt fügte außerdem hinzu: „Wir sind total am Boden zerstört. Billie ist deshalb extrem verärgert.“

Was genau Armstrong fehlt, ist bisher nicht bekannt. Italienische Medien spekulieren allerdings, dass er sich eine Magenerkrankung eingehandelt hat und von Ärzten untersucht werden musste. Mittlerweile wurde er wieder entlassen. Wie es um seinen Gesundheitszustand steht, ist unklar.

Den versäumten Konzerttermin will die Band im nächsten Jahr nachholen, kündigten sie an. Der nächste Auftritt bei einem Festival in Las Vegas am 21. September soll derweil wie geplant stattfinden. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren