Mittwoch, 22. November 2017 09:16 Uhr

Gwen Stefani: Thanksgiving und das Geheimnis der Buchstaben

Gwen Stefani ist dankbar für die Liebe in ihrem Leben. Die No Doubt-Frontfrau erinnert sich an Thanksgiving an die vielen Dinge, für die sie Danke sagen möchte.

Gwen Stefani: Thanksgiving und das Geheimnis der Buchstaben

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Sie sagt im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘: „Es gibt so viele Dinge, für die ich dankbar bin, aber ich muss sagen, dass ich so dankbar bin für die Liebe um mich herum. Ich bin so voll von Liebe.“ An dem amerikanischen Feiertag soll bei der schrillen Sängerin dann alles ganz traditionell ablaufen. „In meiner Familie wird Tradition hochgehalten“, sagt die Sängerin weiter, „Wir haben eine Tradition, bei der wir reihum gehen und jeder nimmt einen Buchstaben aus Thanksgiving, also T, H und so weiter, und sagt etwas mit dem Anfangsbuchstaben, für das er dankbar ist. Dabei wird eine Kerze herumgereicht. Alle werden wirklich kreativ und es ist wirklich süß, zu sehen, wie die Kinder sich anstrengen.“

Herzschmerz konnte sie nicht verstehen

Vor einer Weile erst hatte die Musikerin darüber gesprochen, dass sie den Herzschmerz, der früher ihr Leben bestimmte, nicht verstehen konnte, da ihre Eltern ihr etwas anderen vorlebten. „Eine lange Zeit lang konnte ich nicht verstehen, warum es in meinem Leben so viel Herzschmerz gab. Ich habe Eltern, die immer noch verheiratet und verliebt sind. Ich hatte so liebevolle Vorbilder. Ich habe es einfach nicht verstanden“, erzählte sie dem amerikanischen ‚Marie Claire‘-Magazin.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren