Freitag, 22. November 2019 14:23 Uhr

Harry Styles lies sich bei seinen neuen Songs vom Sex inspirieren

imago images / ZUMA Press

Harry Styles‚ (25) neue Musik wurde von „Traurigkeit und Sex“ inspiriert. Der Ex-One Direction-Star steht kurz davor, sein zweites Solo-Album „Fine Line“ zu veröffentlichen, bei dem er an allen Tracks selbst mit geschrieben hat.

Nun hat der junge Mann neue Details zu der Platte ausgeplaudert. Laut Harry handle die LP von „typischen Sachen wie traurig zu sein, Sex zu haben und so weiter. Es dreht sich im Grunde um alles Wesentliche.” In der Briten-Show „Later…with Jools Holland“ verrät der 25-Jährige außerdem, welche Stars er zu seinen Lieblingskünstlern zählt und welche Songs er selbst gerne geschrieben hätte.

Großer Harry Nilsson Fan

„Wahrscheinlich ‚Right Down The Line‘ von Gerry Rafferty. Ich liebe es einfach, es groovt. Oder alle Songs von Harry Nilsson. Wenn ich an Musik arbeite, höre ich viel von Nilsson an. Er ist gut darin, die Dinge nicht zu ernst zu nehmen, was ich denke ich selbst tun muss“, gesteht der Frauenschwarm. „Ich glaube, dass ich die Dinge manchmal zu ernst nehme.”

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren