Donnerstag, 21. Juli 2011 18:47 Uhr

Helge Schneider setzt Tournee ab 4. August fort

Berlin. Deutschlands Universal-Genie Helge Schneider startet wieder durch! Ab 4. August will er seine unterbrochene Tour ‚Buxe voll‘ fortsetzen. Bis Ende Oktober sind 45 Konzerte geplant, ließ er jetzt auf seiner Website mitteilen. Offenbar hatte der 55-Jährige eine Erkältung nicht richtig auskuriert.

Zu den Sommerkonzerten bis Anfang September hat sich Helge nun sich Verstärkung geholt, in Form des „gussferiger Tyree Glenn junior“, teilte Schneider mit.

Der drei Zentner schwere „Saxophonquäler“ werde zwischen „seinen Mahlzeiten, die er während Helges Auftritten einnimmt, ab und zu mal einen Verdauungsspaziergang über die Bühne machen. Dazu trägt er einen grossen Sombrero.“

Übrigens ist seit Mai das neue Buch Satan Loco des „Meister der sinnlosen Sätze“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) zu haben!

„Auf dem Boden in der Kirche lag ein zusammengeknüllter Damenslip.Das laute Geknatter kam von da drüben! Ein harscher Strahl Licht rannte über die mit Reliefs bekörperte Wand des Gotteshauses und verformte sich zu einem grellen Blitzezucken, genau über dem großen Fenster, wo die Jungfrau Maria ihr Kind im Arm wiegt, dann verschwand das Gleißen, und plötzlich, ohne Vorwarnung, raste die Silhouette eines Höllenmotorrads durch das Hauptportal, riss das Becken mit dem Weihwasser mit sich und sprang über den Altar, landete scheppernd an der Stirnwand, wo die Kerzen diesen unheimlichen, brennenden Schein fabriziert hatten, doch nun war das gesamte Kerzenfeuer schlagartig verworfen.“

Fotos: Meine Supermaus, Kirpenheuer & Wietsch

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren