06.11.2020 15:50 Uhr

Heute im Stream: Kylie Minogue und ihr großes Disco-Comeback!

Konzerte finden pandemiebedingt nicht statt. Im Internet gibt es sie aber noch: die Shows der Superstars! Klatsch-tratsch.de-Autorin Katja Schwemmers gibt in regelmäßigen Abständen Streaming-Tipps zu Online-Events, damit es auf dem heimischen Sofa nicht langweilig wird. Heute: Kylie Minogue, die mit ihrem 15. Studioalbum ihr langersehntes „Disco“-Comeback hinlegt.

Studio Charlie Gray

Kylie Minogues Timing hätte nicht besser sein können: Jetzt, da die ganze Welt gefühlt wieder im Lockdown ist, holt sie uns mit flotten Songs und funkelndem Discoschuh raus aus der mentalen Krise. Die Albumkritiken zu „Disco“, das seit heute in den Läden steht, sind großartig bis überschwänglich.

Hit auf Hit

Wer „Light Years“ aus dem Jahr 2000 mit Singles wie „Spinning Around“ und „Your Disco Needs You“ für eines der besten Kylie-Alben hält, wird für das lange Warten auf „Disco“ belohnt: Einen potentiellen Hit nach dem anderen reiht Kylie darauf aneinander. Das Motto ganz klar: no filler – just killer! Wenn sie gleich am Anfang des Albums fragt: „Do you believe in magic?“, kann die Antwort eigentlich nur lauten: Jetzt wieder!

Live im Netz

Und weil ein besonderes Album auch einen großen Auftritt braucht, wird uns die australische Sängerin und Schauspielerin gleich zwei Mal im Stream das Wochenende versüßen! Am heutigen Freitag (6. November) um 18 Uhr deutscher Zeit stellt sie die neuen Disco-Stampfer bei einer Live-Listening-Party auf ihrer Facebook-Seite persönlich vor. Am Sonnabend (7. November) lädt Kylie dann mit einer spektakulären Live-Performance zu ihrer „Infinite Disco“ ein.

Heute im Stream: Kylie Minogue und ihr großes Disco-Comeback!

Studio Charlie Gray

Virtuelle Reise

Die Fans nimmt sie bei dem virtuellen Event mit auf eine Reise durch ein fantasievolles Paralleluniversum, das aus der Isolation befreit. Zuschauer werden dann Teil einer euphorischen Dancefloor-Community sein. Die von Kylie und ihrem Kreativ-Team erdachte visuelle Welt endet in Zeit und Raum irgendwann in der Zukunft, in der wir „alle wieder eins sind“, so Kylie. Ein Statement, dass Hoffnung macht.

Für die Co-Regie von „Kylie: Infinite Disco“ zeichnen Kate Moross und Rob Sinclair verantwortlich. Die Choreographie stammt von Ashley Wallen, der für seine Arbeit an „The Greatest Showman“ bekannt wurde. Bei dem globalen Event wird Kylie neben den neuen Tracks auch einige ihrer Klassiker im neuen Arrangement darbieten.

Die 50-minütige Sause startet am Sonnabend, um 21 Uhr deutscher Zeit. Tickets sind hier unter dem Link erhältlich!