07.11.2020 12:25 Uhr

Heute live im Stream: MIA. aus Berlin tanzen „Limbo“

Konzerte finden pandemiebedingt nicht statt. Im Internet gibt es die Shows der Superstars aber immer noch.

imago images / Future Image

Klatsch-tratsch.de-Autorin Katja Schwemmers gibt in regelmäßigen Abständen Streaming-Tipps zu aktuellen Online-Events, damit es auf dem heimischen Sofa nicht ganz so langweilig wird. Heute: Die Berliner Popband MIA., die zur interaktiven Konzertsause „Limbo – Die Show“ bittet.

Ein Hauch von Las Vegas kündigt sich an, wenn man den kurzen Trailer für den MIA.-Stream am heutigen Sonnabend (7. November) zur besten Tagesschau-Zeit betrachtet.

Interaktive Streaming-Show

Auf jeden Fall soll „Limbo – Die Show“ weit über alltägliche Konzertstreams hinausgehen – Bücherwand adé. Fans können entweder ein interaktives Ticket erstehen, das ihnen das interagieren mit der Band ermöglicht, oder eine passive Eintrittskarte, mit der man lediglich den Stream verfolgen kann, ohne Fragen zu stellen oder Songwünsche abzugeben. Übertragen wird das Ganze live aus dem Fairmedia Studio in Berlin-Neukölln.

Tickets gibt es hier zu kaufen. Das einfache Streaming-Ticket gibt es ab 10 Euro, das Interaktiv-Ticket ab 19,90 Euro.

Neues Album „Limbo“

Natürlich geben MIA. dann die Songs ihres aktuellen Albums „Limbo“ live und in Farbe zum Besten. Auch wenn Frontfrau Mieze Katz derzeit auf fremden Pfaden wandelt: Für eine Neuversion des Songs „Nie gesagt“ des Leipziger Brüder-Duos KLAN singt Mieze gemeinsam mit Michael Heinrich von geplatzten Träumen, falschen Erwartungen und unausgesprochenen Wahrheiten. Der Track erscheint am 18. Dezember auf KLANS limitierter Doppel-Vinyl „Zwei Seiten“.