Mittwoch, 5. Februar 2020 21:41 Uhr

Hinter den Tour-Kulissen mit Lena Meyer-Landrut

Foto: STARPRESS/ Cinnemon Red

Lena Meyer Landrut ist aus dem Social Media-Winterschlaf erwacht und zeigt uns private Einblicke in ihre Tourvorbereitungen. Bald dürfen ihr die deutschen Fans dann mit ganz viel Liebe auf der „More Love“-Tour begegnen.

Ende Dezember erschien die Special Edition von Lena Meyer-Landruts letztem Album „Only Love, L“, die die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin „More Love“ nannte. Genau so heißt auch die Tour der Sängerin. Noch müssen sich die Lena-Fans aber noch zwei Monate gedulden, denn die 28-Jährige wird erst Ende April durch Deutschlands Städte touren. Am Dienstag zeigte Lena aber schon mal wie es Backstage bei ihr aussieht.

Quelle: instagram.com

„Backstage erwischt“

In einem kurzen, schwarzen Rock und schwarz-weiß gestreiftem, bauchfreiem Top, wurde sie in der Hocke abgelichtet. Es scheint als ob die „Satellite“-Interpretin gerade ihre schwarzen High Heels richten wollte. Strahlend lächelt Lena in die Kamera, während sie sich die Hand vor den Mund hält, als wurde die Dunkelhaarige gerade bei etwas Verbotenem ertappt.  Ihre Haare trägt sie im streng zusammengebundenem Zopf. „Backstage erwischt“ schreibt die  28-Jährige unter den Schnappschuss.

Quelle: instagram.com

Auf ihren Oberarmen sieht man gleichmäßige, rote Striemen. Was da wohl passiert sein mag? Macht die Tour ihr körperlich zu schaffen?

Der Schmuck, den sie trägt, wirft ebenfalls Fragen auf. Neben ein paar schicken Ohrringen kann man an der Hand zwei Ringe erkennen. Einer davon am Ringfinger. Was hat das zu bedeuten? Ist das einfach nur Tour-Schmuck oder läuft es mit Mark Forster wirklich so gut? Eine Frage, die sie bestimmt in naher Zukunft nicht aufklären wird.

Wenn sich ihre Fans auf den Konzerten so freuen wie Lena auf dem Bild wird die Tour ein voller Erfolg!

Das könnte Euch auch interessieren