Dienstag, 1. Oktober 2019 17:41 Uhr

„Höhle der Löwen“: Moderator Amiaz Habtu rappt jetzt

Foto: Stefan Neumann

In der Erfolgssendung „Die Höhle der Löwen“ führt Amiaz Habtu (42) durch die Sendung, spricht den Jungunternehmern Mut zu. Nun rückt der Moderator selbst ins Rampenlicht. Am 1. November erscheint seine Debüt-EP „Von A bis Z“ digital und auf Vinyl.

Wenn der studierte Diplom-Kaufmann nicht gerade Fernsehformate moderiert (u.a. ZDF, VOX) oder für die Basketball-Bundesliga seit über zehn Jahren beim BBL All-Star Day das Publikum anpeitscht, geht er im Studio seiner heimlichen Leidenschaft nach, dem Rappen.

Tipps von Kool Savas

Rappte Amiaz bislang ausschließlich auf Englisch, erscheint die EP vollständig in deutscher Sprache. Auslöser dafür war ein Moderations-Job, für den er Kool Savas in Berlin traf. AMIAZ nutze die Gelegenheit dem King of Rap seine eigenen Tracks vorzuspielen. Die Resonanz war eindeutig: „Ist schon cool, aber warum rappst Du auf Englisch Amiaz?“ Diese Frage war der Anstoß zum Umdenken.

"Höhle der Löwen"-Moderator Amiaz Habtu rappt jetzt

Foto: Stefan Neumann

Beeinflusst von deutschen Künstlern wie Max Herre, Megaloh oder Chefket, rappt Amiaz auf seiner Debüt-EP über warme, soulige Sounds, über das Leben, Gott und die Welt. Dazu erklingen Samples aus den Sechziger- und Siebzigerjahren. Bereits erschienen sind die beiden Videosingles „HipHop“ und „A.M.I.A.Z“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren