Montag, 30. April 2018 17:27 Uhr

Hollywood-Gigant Hans Zimmer überraschte Fans in Berlin

„Fluch der Karibik“, „The Da Vinci Code“ und „König der Löwen“: Der deutsche Komponist Hans Zimmer hat Filmgeschichte mitgeschrieben – mit seinen Melodien. Gestern Abend tauchte er plötzlich bei einer Show auf, die eigentlich gar nicht seine war.

Hollywood-Gigant Hans Zimmer überraschte Fans in Berlin

Der Filmkomponist Hans Zimmer in Berlin. Foto: Jens Kalaene

Mit einem Überraschungsauftritt an der Gitarre hat der Filmmusik-Star Hans Zimmer (60) Tausende Zuschauer in Berlin begeistert.
Zum Ende der Orchester-Show „The World of Hans Zimmer“ stand der Oscar-Preisträger am Sonntagabend unangekündigt selbst auf der Bühne der Mercedes-Benz-Arena und spielte das Thema aus dem Film „Inception“.

Gleichzeitig war in einem Video auf der Leinwand zu sehen, wie er das Stück am Klavier begleitet. „Ich begrüße euch und verabschiede mich schon wieder“, sagte Zimmer, bevor er noch seine Musiker und die Sängerinnen um Lisa Gerrard („Gladiator“) vorstellte.

Erstmals im Orchestersound

In der Show werden anlässlich Zimmers 60. Geburtstag im vergangenen Herbst bekannte Werke des Hollywood-Komponisten wie „Fluch der Karibik“, „The Da Vinci Code“ und „König der Löwen“ live gespielt. Premiere hatte das Programm am Samstag in Hamburg, laut Berichten dort allerdings ohne einen Bühnenauftritt von Zimmer.

Diese Tour „The World of Hans Zimmer“, ist nicht mit der Tournee „Hans Zimmer Live“ zu verwechseln, bei der der Meister selbst auf der Bühne steht. Im Gegensatz zu Hans Zimmers bekannter „Live“-Tournee, bei der der Sound auf seine Band und die elektronischen Klänge der Musik ausgerichtet ist, werden die Werke von Hans Zimmer bei „The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration“ erstmals überhaupt für Orchester präsentiert. Dafür hat Zimmer persönlich in monatelanger Feinarbeit zu seinen Soundtracks opulente Konzertsuiten erstellt. Für die Welturaufführungen seiner neu arrangierten Werke von „König der Löwen“ bis „Gladiator“ hat sich der Filmkomponist zur Premiere Deutschland ausgesucht. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren