31.08.2019 00:16 Uhr

Hot or not? Chico Rose und Afrojack mit „Sad“

Foto: Warner Music

Der aufstrebende DJ und Producer Chico Rose released mit „Sad“ einen Track, der das House Genre um eine aufregende Facette erweitert. Gemeinsam mit DJ-Ikone Afrojack produziert, strotzt „Sad“ vor Melancholie, ein bisschen Schmerz und ist durchaus energiegeladen.

Der Track befördert mit seinen melancholischen Melodien, erhabenen Synthie-Schichten und sentimentalen Vocals, die unterschiedlichsten Emotionen zutage. „’Sad’ ist die Art Song, den du in jeder erdenklichen Laune hören kannst. Vergiss deine Sorgen und dreh die Musik auf“ sagte Afrojack dazu und Chico Rise ergänzt: „Es ist nichts Schlimmes daran, hin und wieder traurig zu sein.“

Erste Kollabo 2016

Bei diesen beiden Künstlern stimmt die Chemie: Seit ihrer ersten Kollaboration „The Great Escape“ (2016) lieferten die niederländischen Künstler Chico Rose und Afrojack in regelmäßigen Abständen gemeinsame Hit-Tunes ab, darunter „2012“ und „Where Did The Love Go“ im vergangenen Jahr.

In der Zwischenzeit servierte Chico Rose solo weitere Festival-Banger, nun jedoch überrascht er erneut mit gefühlvolleren Tönen in „Sad“.

Das könnte Euch auch interessieren