Dienstag, 19. Juni 2012 19:30 Uhr

Iamamiwhoami ist das krasseste Internet-Phänomen der letzten Jahre

Iamamiwhoami (Jonna Lee) ist sicherlich eines der wirklich außergewöhnlichsten Internet-Phänomene der letzten Zeit. Mit ‚kin‘ erscheint am 7. September 2012 das neue, audiovisuelle Album der schwedischen Ausnahmekünstlerin, das als CD & DVD erscheinen wird.

‚kin‘ ist kein klassisches Album, sondern vielmehr ein 45-minütiger Film mit fantastischer Musik. Einen ersten Trailer zu diesem audiovisuellen Werk kann man sich bereits hier anschauen.

‚kin‘ besteht aus neun verschiedenen Kapiteln, zu denen je ein eigenes aufwendiges Video gedreht wurde, wobei das erste Kapitel „sever“ im Februar 2012 veröffentlicht wurde. In unregelmäßigen Abständen veröffentlichte iamamiwhoami schließlich alle neun Kapitel auf ihrer persönlichen Youtube-Seite.

Innerhalb der letzten zwei Jahre überraschte, begeisterte und faszinierte iamamiwhoami immer wieder mit ihren hervorragenden und mysteriösen Videos, die den Fan in eine surreale, fantasievolle und fast schon märchenhafte Welt führten.

Anfänglich wusste niemand, wer der Kopf hinter diesem spannenden Projekt war und so entwickelten sich die musikalischen Kurzfilme von iamamiwhoami schnell zu exklusiven Geheimtipps, die nun zusammen mittlerweile mehr als 15 Millionen mal aufgerufen wurden. Die stetig ansteigende Fangemeinde, die jeder neuen Videoveröffentlichung sehnsüchtig entgegen fieberte, musste nicht lange auf eine Antwort warten bis schließlich herauskam, dass eben die schwedische Künstlerin und Songwriterin Joanna Lee hinter iamamiwhoami steckt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren