Samstag, 30. Mai 2020 15:49 Uhr

Iggi Kelly über die neue Single und seine „Frau fürs Leben“

Foto: Stanislav Petrov

Wer denken mag, ein 16 Jahre alter Teenager hat noch keine Ahnung von der Liebe, Ängsten und Emotionen, irrt. Denn Gefühle sind keine Frage des Alters –das weiß auch Iggi Kelly, der mit seiner neuen Single „Unbreakable“ für eine Pop-Ballade mit Suchtfaktor sorgt.

Was der Sohn von Patricia Kelly ebenso weiß, ist, dass der Weg beim Songwriting oftmals über Umwege, glückliche Fügungen oder aber auch die ein oder andere Abkürzung zum Ziel führt. So beschreibt auch der Youngster selbst die Entstehung seiner zweiten Single: „Ich war gerade im Fahrstuhl, auf dem Weg ins Studio zu einer Session, als mir plötzlich die Melodie und ein Teil der Lyrics für ‚Unbreakable‘ in den Sinn gekommen sind.“ Und auch wenn Iggi sein Ziel klar vor Augen hatte, war der Weg dorthin aufgrund der Corona-Krise nicht ganz einfach.

Ein Jahr mit Freundin zusammen

Doch aller Isolation und Social Distancing zum Trotz ließ sich der junge Musiker Musiker, der übrigens als Nachfolger von Onkel Angelo Kelly in der Kelly-Family-Band gehandelt wird, nicht beirren und nahm während der Quarantäne die Vocals zu dem Song im Alleingang bei sich Zuhause auf.

Quelle: instagram.com

Vor einem Jahr lernte der 16-jährige Teenie-Star die gleichaltrige Schülerin Eske aus Stedesdorf (Niedersachsen) im Kino kennen. Iggi schwärmt gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Ich habe die Frau fürs Leben gefunden – ich möchte für immer mit ihr zusammenbleiben.“ Und Eskes Kommentar ist eindeutig: „Ich liebe einfach alles an Iggi.“

Iggi Kelly über die neue Single und seine "Frau fürs Leben"

Foto: Better Now

Das könnte Euch auch interessieren