Freitag, 11. Oktober 2019 21:36 Uhr

Iggy Azalea hasst einige ihrer eigenen Songs

Foto: imago images / Runway Manhattan

Iggy Azalea ist „unglaublich aufgeregt“, weil ihre neue EP erscheint. Die ‚Fancy‘-Interpretin kann es nicht erwarten, ihren Fans ihre neue Musik vorzustellen und versprach, dass die neuen Tracks Ende nächsten Monats zu hören sein werden.

Auf Twitter verriet sie: „Ich bin extrem aufgeregt, euch meine EP vorzustellen. v***************mmt……“ Auf die Frage, was ihr Favorit unter den Liedern sei, fügte Iggy hinzu: „Ver**mmt, ich weiß es nicht!!! Das ist eine Fangfrage, damit ich die Songtitel verrate, nicht wahr? … Ein Track (nicht die Hauptsingle) heißt: Stupid people.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Iggy Azalea (@thenewclassic) am Nov 19, 2018 um 2:10 PST

„Halt die Klappe und kämpfe einfach weiter!“

Iggy enthüllte, dass es Carl Falk war, der das Lied produzierte. Wer außerdem hinter den Kulissen an dem Projekt mitarbeitete, erklärte Iggy mit den Worten: „Carl Falk! Die meisten Songs dieser EP wurden von ihm produziert und Jwhite hat natürlich auch mitgewirkt!”

Iggy offenbarte nicht, wann die neue Platte erscheinen wird, aber versprach ihren Fans, dass sie die neue Musik mit Sicherheit im November zu hören bekommen. Die coole Blondine gab zu, dass sie einige ihrer Songs „hasst“ und der Ansicht ist, dass einige ihrer Hits nicht „gut gealtert“ sind.

Im Interview mit Delishs ‚Suck It Up‘ erklärte die Rapperin: „Na klar habe ich meine eigenen Songs satt. Einige davon hasse ich sogar. […] Es gibt zwei Optionen. Hör auf. Oder halt die Klappe und kämpfe einfach weiter. Deshalb werde ich weiterkämpfen!”

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren