Freitag, 28. Dezember 2018 13:10 Uhr

Iggy Azalea: Tänzerin bricht zusammen, Iggy rappt weiter

Was war denn da los? Rapperin Iggy Azalea (28) schockte jetzt ihre Fans in Brasilien mit einem Auftritt, der für viele ziemlich  herzlos wirkte.

Foto: FayesVision/WENN.com

Bei einem Auftritt in Rio de Janeiro im Maracanã-Stadion erlitt eine ihrer Tänzerinnen während der Show einen Anfall und kollabierte. Iggy rappte zunächst ihren Part von „Black Widow“ weiter, anstatt der Tänzerin zur Hilfe zu eilen. Zwischendurch rief Iggy allerdings nach einem Arzt.

Das waren die Auslöser

Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Musik plötzlich abbricht und die am Boden liegende Tänzerin zu zucken beginnt. Laut dem Nachrichtenportal „TMZ“ sei die Frau von einer Ambulanz abtransportiert worden. Via Instagram ließ Iggy ihre Fans wissen, dass es ihrer Backgroundtänzerin wieder besser gehe. Das flackernde Licht und die Hitze seien der Auslöser für den Anfall gewesen.

Quelle: instagram.com

Viele Fans zeigten sich geschockt davon, dass Iggy trotz des offensichtlichen Notfalls zunächst ihre Show fortsetzte. Darauf angesprochen verteidigte sich Iggy, dass sie erst dachte, dass die Tänzerin einfach gestürzt sei.

Das könnte Euch auch interessieren