Montag, 19. Februar 2018 08:46 Uhr

Iggy Azalea über die härtesten Dinge im Leben

Iggy Azalea findet es schwer, ehrlich zu sich selbst zu sein. Die 27-Jährige war vor einiger Zeit mit dem Basketballstar Nick Young verlobt. Nun teilt sie ihren Fans bei Twitter mit, wie schwer sie es fände, sich selbst einzugestehen, wenn eine Beziehung am Ende ist.

Iggy Azalea über die härtesten Dinge im Leben

Foto: Jeff Grossman/WENN.com

Die Rapperin, die sich 2016 von dem Sportler trennte, weil er zugegeben hatte, untreu gewesen zu sein, schrieb nun auf ihrem Account: „Eines der härtesten Dinge im Leben ist, ehrlich zu sich selbst zu sein. Manchmal kann ich jemanden lieben einfach so, wie derjenige ist. Aber in den Tiefen meines Herzens weiß ich trotzdem, dass er nicht der Richtige für mich ist. Es ist so schwer für dein Gehirn, deinem Herzen zu beichten, wenn du einen Schlussstrich ziehen musst.“

Quelle: instagram.com

Ob sie damit wohl auch ihre Beziehung zu Nick meinte? In ihrem Post fügt sie hinzu: „Ich gebe es zu, ich gebe es zu. Ich kann nicht nur halb glücklich leben.“ Nach der Trennung von ihrem Verlobten, war die Musikerin bereits mit einigen Männern aus. Den Richtigen scheint sie aber noch nicht gefunden zu haben.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren