Ilse DeLange: Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist der einsame Star im neuen Video

Ilse DeLange: Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist der einsame Star im neuen Video
Ilse DeLange: Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist der einsame Star im neuen Video

Ilse DeLange hatte sich am rechten Fuss verletzt und musste deshalb mit ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov pausieren. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

30.04.2021 20:00 Uhr

Popsängerin Ilse DeLange st nach einer Fußverletzung halbwegs wieder fit und will in der achten Show von "Let's Dance" wieder antreten. Inzwischen hat sie ein bemerkenswert minimalistisches Video veröffentlicht.

Am heutigen Freitag, 30. April, 20.15 Uhr treten die sieben verbliebenen Stars auf Deutschlands beliebtestem Tanzparkett an, um ihrem Ziel noch eine Runde näher zu kommen: „Dancing Star 2021“ zu werden.

Die sympathische Niederländerin Ilse DeLange begeisterte mit ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov Woche für Woche Millionen Zuschauer bei „Let’s Dance“ – bis es vor zwei Wochen wegen einer Fußverletzung zum vorläufigen Aus kam. In der 7. Show letzte Woche musste sie pausieren. Heute darf sie wieder antreten, allerdings noch mit Einschränkung. Evgeny verriet dazu gegenüber RTL: „Ich habe versucht, die Choreo so aufzubauen, dass ich sie überall unterstütze und fange aus verschiedenen Winkeln. Und dass es alles mehr oder weniger auf einem Bein passiert.“

Ilse DeLange: Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist der einsame Star im neuen Video

© Paul Bellaart

Ilse DeLang lässt  Evgeny Vinokurov für’s neu Video antanzen

Kürzlich präsentierte sie das neue Musikvideo zur erst kürzlich erschienenen Single „I Will Help You“ mit ihrem, Tanzpartner Evgeny Vinokurov in der Hauptrolle.

Die Star-Sängerin versprüht mit ihrer neuesten Single „I Will Help You“ genau die Zuversicht, die wir alle nach einem Jahr Pandemie so nötig haben. „Du bist nicht allein, ich helfe dir, alles wird gut.“ So simpel dieser Satz klingt, so sehr trägt dieses Gefühl des Optimismus und des Nach-Vorne-Schauens uns durch den Alltag. Der Song stammt aus der letzten Monat erschienenen Deluxe-Version ihres Albums „Changes“.

Re-Edition mit drei neuen Songs

An der Kernmessage des Albums, die am passendsten in der gleichnamigen Single beschrieben wird, hat sich nichts geändert: „Es um das Ringen mit neuen Situationen und darum, wie viel Positives daraus entstehen kann: We gotta make changes, even if they change us“, so Ilse DeLange. Neu sind allerdings drei Titel, die zusammen mit Kostproben aus ihrer Zeit bei „Sing meinen Song“ und Akustik-Versionen von bereits bekannten Titeln die Deluxe-Version zu einem 19-Song starken Album machen.

Das ist Ilse DeLange

Ilse DeLange, deren DNA unauslöschlich aus Country und Americana besteht und begeisterte Ausflüge in die Popmusik macht, ist extrem sympathisch. Bodenständig, witzig und offen erzählt sie aus ihrer Karriere zwischen Holland und den USA. Und diese Karriere ist beispiellos – der Erfolg kam quasi über Nacht und sollte Ilse DeLange nicht mehr verlassen: Ihr Debütalbum „World of Hurt“ erreichte 1998 auf Anhieb Platz 1 der niederländischen Charts und hielt sich über zweieinhalb Jahre in den Top 100.

Ilse DeLange war auch The-Voice-Coach

Der internationale Durchbruch gelang 2008 mit ihrem fünften Album „Incredible“ und der Single „Miracle“. Mit Ihrer Band „The Common Linnets“ erreichte Sie beim Eurovision Song Contest 2014 den zweiten Platz und der Song „Calm after the storm“ landete in 14 Ländern auf Platz 1. Ilse DeLange spielte außerdem in der US-amerikanischen Erfolgs-Serie „Nashville“ mit und wurde 2013 Coach des TV Formats „The Voice of Holland“ – 2020 war Ilse DeLange als Teil von „Sing meinen Song“ auch endlich häufiger im deutschen TV zu sehen, seit diesem Jahr tanzt sie zudem als Teilnehmerin von „Let’s Dance“ durch die deutschen Wohnzimmer.