Dienstag, 17. Mai 2011 09:05 Uhr

Internet-Hitparade mit Macken: YouTube 100 gestartet

Berlin. Gestern war MTV und Viva. Heute ist YouTube! Seit letzte Woche gibt es „YouTube 100“ und keiner weiß davon. Dahinter verbirgt sich ein Chart-Dienst mit den 100 beliebtesten Musikvideos auf der der noch immer äußerst populären Videoplattform.

Unter den beliebtesten und somit meistangeklickten Filmchen befinden sich auch Amateuraufnahmen neben denen gestandener Künstlern.

Jennifer Lopez landete so mit „On The Floor“ Platz 1, gefolgt von Lady Gaga mit „Judas“ sowie Katy Perrys Kooperation mit Kanye West „E.T.“ Zu den Top 10

Die Videoclips lassen sich in einer Playlist abspielen. Allerdings in Deutschland nicht komplett. Hier guckt man vorrangig in die Röhre. Aufgrund rechtlicher Hinweise dominiert der Hinweis „Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.“

YouTube-Produktmanager Chris LaRosa wird von AFP zitiert: „YouTube-Nutzer bekommen Musik von Fans und den Original-Musikern, und unsere neuen Charts sind ein neuer Weg die beliebteste Musik auf YouTube zu finden.“

Fotos: Universal, YouTube

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren