Interview: Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry White, Hot Chocolate & Co zurück

Interview Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry Wihite, Hot Chocolate & Co zurück
Interview Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry Wihite, Hot Chocolate & Co zurück

© IMAGO / POP-EYE

25.06.2021 20:00 Uhr

Das was er geschafft hat, schaffen nur Wenige. Ramon Roselly gewann im letzten Jahr DSDS und seitdem ist er aus der deutschen Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken. Jetzt kommt sein neues Album "Lieblingsmomente".

Für Ramon Roselly könnte es nach seinem DSDS-Sieg im vergangenen Jahr nicht erfolgreicher laufen. Mit „Lieblingsmomente“, das ab heute erhältlich ist, hat der Schlager-Star gleich zwei Alben innerhalb eines Jahres herausgebracht.

Das hat bisher keiner der DSDS-Kandidaten vor ihm geschafft. (Weiter unten verlosen wir das neue Roselly-Werk!)

Interview Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry Wihite, Hot Chocolate & Co zurück

© Ben Wolf/Universal Music

Lieder, mit denen er groß geworden ist

Das Album „Lieblingsmomente“ ist eine Sammlung von Cover-Songs aus den 60er und 70er Jahren, mit denen Ramon auch persönlich viel verbindet. Von Weltstar-Legenden Hot Chocolate bis Cher und Barry White ist alles dabei.

Immerhin ist der heute 27-Jährige mit Liedern von Bernhard Brink, Howard Carpendale und Marielle Mathieu groß geworden und liebt auch diese schon fast vergessenen Schlager. Dazu verriet der DSDS-Sieger gegenüber „klatsch-tratsch.de“: „Als die Frage kam: Ramon, was hältst du denn davon, den Leuten Musik zu präsentieren, mit der du groß geworden bist – eigentlich ist es nicht normal, dass ein 27-Jähriger gern diese ganz alten Lieder hört – da hab ich gleich gesagt: Klar ist ja genau meins!“

Ein Experiment solle das Ganze nicht sein, stattdessen ist es eben genau das, was Ramon Roselly zu hundert Prozent kann: seine Lieblingssongs aus den vergangenen Jahrzehnten neu in seiner Version singen. „Das ist nicht, um irgendwas zu versuchen, sondern es ist genau meins. Dann hatten wir ungefähr 180 Lieder zu Auswahl und am Ende ist es diese Konstellation geworden“.

Er fügte gegenüber unserer Seite hinzu: „Das sind Lieder, die ich, seit ich klein bin, schon immer mitsinge. Jetzt freu ich mich natürlich sehr, den Leuten überhaupt diese Musik präsentieren zu dürfen und hoffe natürlich, dass es ihnen auch gefällt“.

Interview Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry Wihite, Hot Chocolate & Co zurück

© Ben Wolf/Universal Music

Das sagt Ramon Roselly zur künftigen DSDS-Jury

Ramon Roselly kann sich zwar durchaus auch mit den aktuellen Charts anfreunden, trotzdem überwiegt die Leidenschaft für alte, deutsche Schlager. „Ich hör auch das ein oder andere moderne Zeugs wie Justin Bieber oder Ed Sheeran. Auch sehr sehr schöne Lieder – aber zu 90 Prozent schlägt mein Herz für diese in vergessene geratene Musik von Tom Jones, Howard Carpendale, Bernhard Brink. Die alten Songs halt. Das ist für mich einfach die schönste Musik.

Der gerne als Strahlemann titulierte sächsische Sunnyboy und Ex-Artist wurde groß durch die Casting-Sendung, die seit mehreren Monaten im Dauergespräch ist, da sie ihr Urgestein verliert: Dieter Bohlen wird nicht mehr Teil der DSDS-Jury sein. Ramon Roselly sieht für das Format trotzdem weiterhin eine positive Zukunft. Von der Jury-Neubesetzung mit Florian Silbereisen sei er „überrascht gewesen“, wünsche dem Moderator und Sänger aber „viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß“.

Ramon Roselly und Dieter Bohlen sind im Kontakt

Ramon fügte hinzu: „Schade dass Dieter nicht mehr dabei ist. Ich bin ganz ganz stolz und glücklich, dass ich mit ihm zusammen diese tollen Momente erleben konnte und den Weg gehen konnte, den ich gegangen bin. Ich bin ihm dankbar für alles“.

Ramon habe auch weiterhin Kontakt zu  dem Hamburger Produzenten. Er hat mich sooo unterstützt und auch jetzt, wenn ich irgendwas wissen möchte kann ich ihm schreiben, wann ich möchte. Das ist alles richtig richtig super. Und trotzdem, auch ohne Dieter, wünsche ich RTL und DSDS natürlich nur das Beste und alles Gute und viel Erfolg. Das Format soll ja weiterhin Erfolg haben und ich wünsche jedem Kandidaten, dass er das erlebt, was ich erleben durfte. Das ist wirklich ein absoluter Traum“.

Interview Ramon Roselly kehrt mit Cher, Barry Wihite, Hot Chocolate & Co zurück

© IMAGO / Future Image

Ramon Roselly: „Ich bin nicht in der Position dafür“

Und kann sich der erfolgreiche Schlagersänger auch vorstellen, selbst irgendwann mal Teil der DSDS-Jury zu sein? „Ich denke nicht, dass ich in in der Position bin. Ich bin gerade mal ein Jahr dabei und habe vorher nichts mit Musik gemacht. Nur hobbymäßig für mich ein bisschen rumgejault, aber wenn DSDS sich was mit mir vorstellen könnte, ich wäre dafür immer bereit. Wie gesagt, das war meine erste musikalische Erfahrung bei DSDS und alles was ich da erlebt habe, ist Wahnsinn gewesen, die Leute die ich kennenlernen durfte und was ich tun durfte.“

Mit seinem Zweitwerk legt Ramon Roselly einmal mehr ein einzigartiges und vor allem unverwechselbares Album vor, mit dem er seinen Ausnahmestatus innerhalb der deutschsprachigen Schlager-Szene unterstreicht und auch den Sound des Jahres 2021 prägen dürfte.

Wir wünschen ihm viel Glück!

Wir verlosen 3 Alben „Lieblingsmomente“

Um teilnehmen zu können, musst Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Instagram– und Twitterseite sein oder einfach unseren Youtube–Kanal abonnieren! Schreib uns bis zum 2. Juli 2021 in einer Mail Deinen Vor- und Nachnamen. Betreffzeile: Ramon Roselly.

Deine Mail (Mehrfach-Einsendungen absolut zwecklos!) geht an: Gewinnspiel@klatsch-tratsch.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden!

Übrigens: In der Doku „Absolut Ramon Roselly“ heute Nacht um 00.40 uhr bei RTL gewährt der gebürtige Leipziger ganz persönliche Einblicke in sein aufregendes Leben, lässt seine Teilnahme bei „DSDS“ noch einmal Revue passieren und feiert die größten musikalischen Momente seiner noch jungen Karriere. Außerdem lädt er auch in seinen Wohnwagen ein.