Mittwoch, 28. Februar 2018 20:20 Uhr

Ist Nicki Minaj wirklich die „größte weibliche Rapperin“?

Birdman findet, dass Nicki Minaj die größte weibliche Rapperin aller Zeiten ist. Der 49-jährige Hip-Hop-Star hat Nicki mit Lob überschüttet und benennt sie als beste weiblicher MC in der Geschichte.

Ist Nicki Minaj wirklich die "größte weibliche Rapperin"?

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Des Weiteren meint er, sie sei auf einem anderen Level als die meisten ihrer Rivalinnen. Er erklärte: „Ich sage immer, dass sie die Beste aller Zeiten ist, die beste weibliche im Hip-Hop, das sind Fakten. Da kommt man nicht drum rum. Es gibt da verschiedene Ebenen bei dem sch***. Sehr viele Ebenen bei dem sch***. Sie ist die Elite.“

Birdman sagte auch, dass man sie mit einigen legendären männlichen Rappern vergleichen kann, sie aber unter den weiblichen Performern eine Klasse für sich ist.

 „Sie ist ein Monster“

Gegenüber ‚Rap-Up‘ sinnierte er: „Sie ist ein Monster in ihrem eigenen Rennen.“ Birdman und Nicki arbeiteten zusammen für die Plattenfirma Young Money Entertainment, die in 2005 von Lil Wayne gegründet wurde. Er fühlt sich glücklich, mit dem Star zusammen arbeiten zu können und bezeichnet sie als ein „besonderes Talent“. Er erklärte weiter: „Ich bin gesegnet, sie als Teil meines Teams zu haben. Sie ist ein besonderes Talent, eines, das selten ist.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren