Top News
Freitag, 1. März 2019 16:54 Uhr

James Bay macht’s mit dieser Blondine

Foto: Universal Music

Der dreifach Grrammy-nominierte BRIT-Award-Gewinner James Bay meldet sich in dieser Woche überraschend zurück – mit der brandneuen Single „Peer Pressure“ feat. Julia Michaels! „Ich glaube, es kann einem ganz leicht passieren, dass man sich zu sehr in seinem Leben verschanzt, dass man keinen anderen Menschen mehr vorbeikommen lässt am Schutzwall, den man um sich herum aufgebaut hat“, kommentiert Bay die neue Single.

James Bay machts mit dieser Blondine

Foto: Universal Music

„Wir alle bauen Tag für Tag neue Schutzschilde auf, aus den unterschiedlichsten Gründen. Als wir ‘Peer Pressure’ schrieben, wollten Julia und ich damit sagen, wie sich alles schlagartig ändert, wenn man die richtige Person trifft: Wie sie jeden Schild durchbrechen kann und die Liebe sich ihren Weg bahnt. Es geht also um diesen einen Menschen, der, ganz egal, was für einen Schutzschild man um sich herum aufbaut, zu einem wirklich durchdringen kann.“

Aus der Reserve gelockt

James kommt gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus: „Die Arbeitsatmosphäre mit Julia war echt magisch: Ein ganz besonderer Moment war das, und auch das Thema fühlte sich gut an – weil es ein anderer Blick auf eine Sache ist, die sonst immer nur als etwas Negatives verhandelt wird. Aber manchmal sind es wohl einfach die Kollegen, die einen aus der Reserve locken.“

Quelle: instagram.com

Auch Julia Michaels, die erst vor wenigen Wochen ihre neue EP „Inner Monologue Part 1“ vorgelegt hat (inkl. Gastauftritten von Selena Gomez und Niall Horan), kommentierte die Zusammenarbeit mit dem Briten: „James ist ein unglaublich guter Songschreiber und ein Wahnsinnstalent. Die Arbeit an ‘Peer Pressure’ war eine tolle Erfahrung… wir hatten nämlich extrem viel Spaß im Studio, und es ist ein Thema, mit dem wir uns beide sehr gut identifizieren können. Ich liebe den Song, und ich hoffe, die Fans stehen genauso auf ihn wie wir!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren