Freitag, 5. November 2010 19:39 Uhr

Jamiroquai: Jay Kay absolut kein Fan von „Money-Maker“ Lady Gaga

London. Jamiroquai Frontmann Jay Kay (40) scheint nicht gerade viel von Pop-Sängerin Lady Gaga (24) zu halten. Der ‚Space Cowboy‘- Sänger ist für seine ausgesprochen direkten Ansichten bekannt und nannte Miss Extravaganza einen „Money-Maker“-Freak. Zudem ließ er sich ordentlich über den britischen Pop-Star Cheryl Cole und der australischen Sängerin Dannii Minogue aus, noch bevor er einen Auftritt in der britischen Version von ‚X Faktor‘ hinlegte. Die beiden Sängerinnen sind da übrigens Juroren.

Als man nach seiner Meinung über Lady Gaga fragte, meintedie Sahneschnitte  Jay, sie sei nichts anderes als ein typisches Marketinginstrument der Musikindustrie. Dazu sagte er wortwörtlich: „Lady Gaga ist ein ‚Money-Maker‘ Freak für ihr Label. Wir sind nicht so. Wir machen Musik, nicht Marketing. Lady Gaga ist offensichtlich ein Phänomen. Die Welt steht  auf einen Freak. Wenn die Plattenfirmen sehen, dass sie Geld mit ihnen machen können, würden sie alles tun. Keine Sorge, das nächste Mal kommen wir als Spargel gekleidet. Und als Tomaten auch.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren