Freitag, 27. April 2018 08:57 Uhr

Janelle Monae ist pansexuell

Janelle Monae bekennt sich als pansexuell. Die 32-Jährige wird schon seit Jahren nach ihrer Sexualität gefragt und jetzt hatte sie wohl endgültig genug von den Gerüchten, denn sie machte selbst reinen Tisch.

Janelle Monae ist pansexuell

Foto: FayesVision/WENN.com

Sie sehe sich selbst als freie Frau und fühle sich von allen Menschen angezogen, unabhängig vom Geschlecht oder Geschlechteridentität.

So erklärt die Sängerin gegenüber dem ‚Rolling Stone‘-Magazine ihre Vorlieben in Sachen Beziehungen: „Eine nicht-heterosexuelle schwarze Frau in Amerika zu sein, eine die sowohl mit Männern als auch Frauen zusammen war… Ich sehe mich selbst als knallharte Frau. Dann später habe ich über Pansexualität gelesen und ich dachte mir ‚Oh, das sind Dinge, mit denen ich mich identifizieren kann‘. Ich bin immer offen, mehr darüber zu lernen, wer ich bin.“

Hymne an die Bisexualität

Die sexuellen Vorlieben der Sängerin waren schon oft ein Thema in der Vergangenheit. Ihre Musik spiegelt ihre Gefühle gegenüber beiden Geschlechtern wider und im Musikvideo zu ihrem Song ‚Make Me Feel‘ rennt Janelle zwischen Männern und Frauen hin und her. Viele Fans vermuteten damals, es sei eine Hymne an die Bisexualität. Jetzt wissen sie es genau.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren