Sonntag, 8. April 2018 15:26 Uhr

Jared Leto fordert mehr Frauen!

Jared Leto fordert mehr Frauen in der Musik-Industrie. Der Thirty-Seconds-to-Mars-Star findet, dass die Branche noch immer viel zu sehr von Männern dominiert wird. Sowohl auf als auch hinter der Bühne und in Produzenten-Büros will der Sänger jedoch endlich mehr Frauen sehen.

Jared Leto fordert mehr Frauen!

Jared mit einem Fan in einer Show in Rom im März. Foto: IPA/WENN.com

„Ich würde sagen, es ist eine selbstsüchtige Sache, weil ich realisiert habe, dass die halbe Bevölkerung der Welt wahrscheinlich eine unverhältnismäßige Menge an Talent hat. Ich bin mit einer alleinerziehenden Mutter aufgewachsen, die sehr hart gearbeitet hat. Sie hat sich durch das College und die Krankenpflegeschule gekämpft“, berichtet der 46-Jährige. „Ich erkenne den Wert von Menschen. Und es müssen definitiv mehr Frauen auf Tour gehen.“

Wasser, Müsli und hart arbeitende Leute

Im Interview mit der Zeitung ‚Daily Telegraph‘ wird der Schauspieler und Sänger gefragt, ob die Musik-Industrie eine eigene #MeToo-Bewegung haben sollte. Daraufhin gibt er zu, über diese Idee noch gar nicht richtig nachgedacht zu haben. Jedoch betont der ‚The Kill‘-Hitmacher, dass er großen Wert auf eine „äußerst professionelle Arbeitsumgebung“ legt.

Quelle: instagram.com

Bei den Thirty Seconds to Mars-Konzerten herrsche backstage so Ordnung und Struktur statt eines ruchlosen Rockerdaseins. „Man sieht ein wenig Wasser, Müsli und Leute, die sehr hart arbeiten“, stellt Leto klar.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren