Samstag, 7. April 2012 16:57 Uhr

Jennifer Lopez: So einfallslos ist ihr neues Video „Dance Again“

Wenn man sich das Musikvideo zu Jennifer Lopez (42)´ neuem Song „Dance Again“ ansieht, kann es gut sein, dass man ein Déjá-vu bekommt. Und das aus gutem Grund. In dem heißen Video, das am vergangenen Donnerstag in einer Folge der Castingshow „American Idol“ Premiere hatte, räkelt sich die Sängerin anzüglich mit ihrem aktuellen Lover Casper Smart (24) vor der Kamera.

Wenig später winden sich die beiden dann in einer Gruppe von Männern und Frauen, berühren und streicheln sich dabei. Sexy ist dieses Video auf alle Fälle, aber anscheinend hat die Latina-Sängerin nicht wirklich viel Einfallsreichtum bewiesen, denn bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass einzelne Szenen, insbesondere die Orgien-Szene dem Musikvideo zu Eminems „Superman“ ähneln. Da hat sich die liebe Jennifer wohl „inspirieren“ lassen.

Im Video von Rapper Eminem räkelt sich Slim Shady nämlich ebenso munter mit einer blonden Schönheit in einer Gruppe von mehreren sich windenden Körpern.

Falls es ein Zufall sein sollte, scheint es immerhin keine Seltenheit im Musikbusiness zu sein. Letztes Jahr entstand eine Kontroverse um Lady Gagas Single „Born This Way“, da diese viel zu sehr nach Madonnas Hit „Express Yourself“ aus dem Jahr 1989 klang.

Madonna sagte damals dazu:“Als ich „Born This Way“ im Radio hörte, habe ich mir gesagt, das klingt vertraut.“

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren