Jessia schon jetzt einer der größten Newcomerinnen des Jahres

Jessia schon jetzt einer der größten Newcomerinnen des Jahres
Jessia schon jetzt einer der größten Newcomerinnen des Jahres

Universal Music

01.03.2021 22:00 Uhr

Jessia ist der Überraschungs-Neuzugang im internationalen Popzirkus. Den rasanten Karrierestart hat sie eigentlich einem Song auf TikTok zu verdanken.

Dass die junge Newcomerin Jessia vor dem 1. Januar noch komplett unbekannt war, kann man sich jetzt gar nicht mehr so richtig vorstellen. Mit ihrem Song „I’m Not Pretty“ erreichte das Mädel nach nur zwei Tagen die Millionengrenze auf Spotify und innerhalb der letzten zwei Monate über 28 Mio. Streams. Und das ist nicht alles.

Jessia schon jetzt einer der größten Newcomerinnen des Jahres

Foto: Jessia/Instagram

Sie war auf Spotify weltweit in den Top-15 Viral-Charts, in den deutschen Top-20 und den US Top-10!

Zuletzt nahm sie OneRepublic-Frontsänger und Hitprodzent Ryan Tedder höchstpersönlich bei Republic Records und Tedders Label Artist Driven Records unter Vertrag.

Mit einem TikTok-Clip fing alles an

Die Erfolgsstory begann am Neujahrstag in ihrem Auto mit einem TikTok-Video, in dem sie die Melodie von ihrer jetzigen Single sang. „Keine Ahnung, ob das voll der Müll ist – oder doch vielleicht ein Hit“ sagte sie damals in ihrem Video und die TikTok-Welt sorgte dafür, dass es viral geht.

„I’m Not Pretty“ ist eine Hymne, welche die Body-Positivity-Bewegung ins Jahr 2021 führt. Sie soll dazu inspirieren, sich selbst zu lieben und sich so zu akzeptieren, wie man ist. Eine Kampfansage an die nervigen unrealistische Schönheitsideale.

Das ist Jessia

Hinter dem Namen Jessia steckt die junge Künstlerin Jessika aus Vancouver, die schon als Elfjährige mit dem Songwriting begann. 2020 brach sie aus ihrem Alltagsjob im Reisebüro aus, flog nach Indonesien und widmete sich ihrer Begeisterung zur Musik.

Inspirieren lässt sich von Künstlern wie Julia Michaels und Hayley Williams, aber vor allem von den kleinen, zwischenmenschlichen Momenten im Alltag. Mittlerweile sind auch bekannte Persönlichkeiten, wie Model Ashley Graham, Fans von der sympathischen Kanadierin und ihrer ehrlichen, natürlichen Art!