04.04.2012 14:40 Uhr

Joachim Witt kehrt im Herbst mit dem neuen Album „Dom“ zurück

Joachim Witt, seit über 30 Jahren aktiv im Musikgeschäft und ein Künstler mit vielen Facetten,  hat für seine kommenden Releases beim Sony Music Label Columbia Four Music unterschrieben. Sein  neues Album „DOM“ wird beim Münchner Major im Herbst 2012 veröffentlicht und von einer großen und extravagant gestalteten Kampagne begleitet.

Willy Ehmann, (Senior Vice President Sony Music), erklärte stolz zum Signing des in Potsdam lebenden Sängers: „Joachim Witt ist ein Künstler, der die deutsche Musiklandschaft immer wieder aufs Neue zu wecken wusste und bekannt dafür, eine ganz eigene Note zu hinterlassen. Das ist auch heute so geblieben. Umso mehr freut es uns, dass sich Joachim für sein neues Album „DOM“ als Labelpartner für uns (Columbia Four Music) entschieden hat.“

Auch Andreas Kappel, verantwortlicher Senior A&R Manager im Hause Sony Music, findet die Zusammenarbeit mit Witt einzigartig: „Manchmal braucht es nur eine bestimmte Art von Magie, die einen dazu bewegt sein vollstes Vertrauen in einen Künstler und sein Werk zu legen. Genau diese Magie habe ich bei Joachim Witt und den Songs auf „DOM“ vom ersten Moment an gespürt. Witt ist für mich ein Künstler-Felsen in der tosenden Brandung, der durch seine Individualität und seine Geschichten in Form von toller Musik die Menschen tief in ihren Herzen berührt.“

Das gesamte Sony Team und die Mannschaft um Joachim Witt bereiten sich nun auf eine intensive Zusammenarbeit vor und stellen mit „DOM“ ein einzigartiges Albumkonzept vor.

Der heute 62-jährige Derwisch begann seine atemberaubende Solo-Karriere zu Zeiten der sogennnten neuen deutschen Welle Ende 1981 mit dem Hit ‚Goldener Reiter‘. Insgesamt veröffenlichte Witt zwölf Alben, zuletzt 2006 ‚Bayreuth 3‘.

Foto: Wenn.com