Dienstag, 23. November 2010 11:11 Uhr

Joe Jonas versucht sich auf neuem Solo-Album an neuen Sounds

Los Angeles. Joe Jonas (21) findet sein neues Solo-Album so toll, weil es seinen Fans viele „unterschiedliche Sounds“ bietet. Der Teenie-Star wurde mit seinen Brüdern Nick und Kevin als die ‚Jonas Brothers‘ (‚Fly with me‘) berühmt und haben bereits eine Riesen-Fangemeinde.

Nick wandelt mit seinem anderen Projekt ‚Nick Jonas & the Administration‘ auf Solopfaden und auch Joe arbeitet jetzt an einem eigenen, erwachsen klingenden Album. Erst wurde gemutmaßt, dass sich der dunkle Wuschelkopf einem sanften Sound verschreiben würde, aber offenbar wird die Platte viel Elektro – und Dance-Rhythmen beinhalten. Der talentiert Jung-Star arbeitete teilweise mit dem Elektro-Sänger und Produzenten FrankMusik zusammen, was für ihn eine tolle Erfahrung war: „Er ist großartig. Wir sind durch einige unterschiedliche Sounds gegangen“, erklärte der smarte Amerikaner ‚InStyle‘.

Der Herzensbrecher möchte mit seiner Scheibe gerne einem seiner Idole nacheifern, dem Jazz-Sänger Michael Bublé. Andere Einflüsse sind allerdings ebenfalls zu finden, so dass Jonas‘ endgültiges Album etwas ganz Besonderes ist: „Ich habe mit einer Michael-Bublé-Mentalität angefangen, jetzt aber die Klamotten gewechselt“, beschrieb Joe Jonas. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren