Donnerstag, 21. Juli 2011 09:20 Uhr

Joe Jonas will mit seinem Debütalbum auch schockieren

Los Angeles. Joe Jonas hofft, dass sein neues Soloalbum überraschen wird. Der zweitjüngste Bruder der Jonas Brothers bringt bald sein Soloalbum ‚Fast Life‘ auf den Markt und verrät, dass Fans, die „Bubblegum Pop“ erwarten, von der Platte enttäuscht sein werden.

„Ich schockiere manchmal gerne, weil ich glaube, dass viele Leute Erwartungen daran, wie ich mich anhören muss, stellen“, erklärt der 21-Jährige gegenüber ‚The Edmonton Journal‘. „Ich denke, sie erwarten einfach Popmusik; einfach durchschnittliche Popmusik. Ich wechsle von Disney zu einem reiferen Album und aus Erfahrung denke ich, dass viele Leute wohl ein wenig Bubblegum-Pop von dieser Platte erwarten.“

Weiter gesteht er, dass er zu Beginn der Produktion des Albums andere Arten von Songs in Planung hatte. „Es war eine sehr Michael Bublé-mäßige Platte“, so Jonas. „Und mit der Zeit schrieb ich einfach meine eigenen Songs und erkannte, dass ich eine andere Richtung einschlagen und Musik machen könnte, die ich selbst anhöre – also was viele DJs oder manche meiner Lieblingskünstler heutzutage machen.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren