Samstag, 19. Juni 2010 17:22 Uhr

Johnny Depp sucht mit eigenem Plattenlabel Nachwuchs

London. Hollywodstar und Gelegenheitsgitarrist Johnny Depp (47) bereitet gerade die Gründung seines eigenen Plattenlabels vor. Die neue Firma Unison Music soll ihren Sitz in London haben. Depp hatte nach dem Verlassen der Schule zunächst selber in einigen Bands gespielt und ist zur Zeit auch Gastmusiker der britischen Band ‚Babybirds‘, der er auch mit Geldspritzen unter die Arme greift und vor allem bei Produktionen unterstützt.

Ein Insider kommentierte die Gründung gegenüber der ‚Sun‘ so: “Johnny war schon immer ein leidenschaftlicher Musiker. Er hat ein gutes Händchen beim Entdecken von Talenten. Er kann sich natürlich nicht so viele Gigs ansehen wie er gerne möchte, aber er hat ein gutes Team. Und wenn es um Vertragsunterzeichnungen geht, ist er aber immer selber dabei.”
Erst kürzlich hieß es, Depp wolle sich einen weiteren Wohnsitz auch in England nehmen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren