Montag, 3. Juni 2019 17:15 Uhr

Jonas Brothers kapitulieren nicht vor den neuen Stars

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Die Jonas Brothers, seit 2005 im Geschäft, haben es sich vorgenommen, in der Musikindustrie weiterzumachen. Die Band, die aus den Geschwistern Joe, (29), Kevin, (31), und dem 26-jährigen Nick besteht, vereinigte sich in diesem Jahr erneut, nachdem sie sich 2013 eine Auszeit genommen hatte.

Jonas Brothers: Das ist ihr Erfolgs-Geheimnis

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Die Gruppe betonte, wie wichtig es für sie sei, ihre Arbeitsprozesse und ihren Sound zu updaten, anstatt sich davor zu fürchten, wie sehr sich die Branche seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums ‚Lines, Vines and Trying Times‘ in 2009 veränderte.

Müssen sich auf Veränderungen einstellen

Dem britischen ‚The Guardian‘ erzählten sie: „[Wir müssen uns auf] die sich schnell verändernde Musikindustrie einstellen und auf die Art und Weise, wie Musik veröffentlicht wird und von den Fans konsumiert wird. Es ist uns bewusst, dass es immer eine neue Welle von Entertainern geben wird, mit denen man konkurriert, anstatt sich davon jedoch frustrieren zu lassen, wollen wir daraus lernen.“

Die Jonas Brothers wird ihr fünftes Album ‚Happiness Begins‘ in der nächsten Woche veröffentlichen und freut sich darauf, mit dem Hit Produzenten Greg Kurstin (Adwle) und dem Songwriter Max Martin (Britney Spears) zu arbeiten. Joe sagte: „Als alles ruhiger wurde, waren wir nervös, mit den großen Produzenten und Songschreibern in Kontakt zu treten, weil wir Angst davor hatten, dass diese nicht mit uns arbeiten würden.“

Das könnte Euch auch interessieren