Donnerstag, 5. Dezember 2013 14:42 Uhr

Judith Van Hel: „Samu Haber ist extrem sexy und hat ordentlich Muckis“

Für Judith Van Hel (27) ist der Traum ‚The Voice of Germany‘ zu werden, schon ein wenig näher gerückt, denn sie steht bereits im Halbfinale der Show.

‚The Voice‘-Halbfinalistin Judith Van Hel: "Samu Haber ist unheimlich sexy“

Doch egal ob Judith, die einst lange blonde Locken trug, ins Finale kommt oder siegen wird: Die Sängerin wird auf alle Fälle weiterhin Musik machen. „Ich würde gerne nächstes Jahr gerne mit Emily (Intsiful) auf Tour gehen. Sie hat so eine wahnsinnig tolle Stimme, mit der sie mich immer wieder berührt“, erzählt Judith Van Hel im Interview mit klatsch-tratsch.de.

Sie selbst kann gar nicht so recht glauben, dass sie es überhaupt so weit geschafft hat. „In meiner Blind Audition hat sich nur Samu umgedreht und das auch noch auf den letzten Ton. In den letzten 80 Sekunden habe ich mir dann schon eine Rede überlegt, weil ich dachte es dreht sich keiner mehr rum und dann erwartet man natürlich nicht, dass man es dann in die Liveshows schafft und schließlich im Halbfinale steht“, so die 27-Jährige.

"The Voice"-Halbfinalistin Judith Van Hel: "Samu Haber ist unheimlich sexy“

Von der Zusammenarbeit mit Samu Haber weiß die talentierte Sängerin aus Wermelskirchen nur Gutes zu berichten. „Er ist unheimlich lustig, das mag ich sehr, wenn der Humor stimmt. Und er ist echt sexy. Bei den Blind Auditions kam er auf mich zu und ich hatte ihn mir eigentlich viel kleiner vorgestellt, aber er ist groß und hat ordentlich Muckis. Es ist wirklich toll ihn zu umarmen“, schwärmt Judith. Am meisten schätzt sie jedoch seine Wärme. „Das sind nicht einfach nur leere Phrasen, die er da runter redet, sondern er hat wirklich Interesse an uns und vor der ersten Liveshow ist er extra früher gekommen und hat uns noch mal allen Mut gemacht.“ (KV)

Fotos: SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren