18.04.2020 15:13 Uhr

Juice WRLD (†): Hier gedenken ihm seine Rap-Kollegen

Sony Music

Es ist eine der Zusammenarbeiten, die nicht nur musikalisch für Aufsehen sorgt, sondern auch emotional fesselt: der jamaikanische Musik-Produzent Rvssian veröffentlicht mit „No Me Ame“ die spanisch-englische Kollaboration mit dem im Dezember letzten Jahres tragisch verstorbenen US-Rapper Juice WRLD.

Die Aufnahmen zum Song fanden im Rahmen der Arbeiten an dem 2019er Juice WRLD-Album „Death Race For Love“ statt.

Eine emotionale Hommage

In dem Song hört man neben dem US-Rapper auch den Latin-Superstar Anuel AA, der erst vergangenen Herbst einen weltweiten Streaming- und Radio-Hit mit „China“ abgeliefert hatte.

Für Anuel AA ist die Kollaboration ganz besonders und eine der Vorboten auf sein bald erscheinendes neues Album „Emmanuel“.

Im Video zum Song sieht man neben Rvssian und Anuel AA auch archiviertes Material von Juice WRLD, welches mit Spezialeffekten zu einer synthetischen Media-Performance umgewandelt wurde, die kaum echter wirken könnte und das Video zu einer emotionalen Hommage an den US-Rapper macht.