Montag, 16. April 2018 12:30 Uhr

Justin Bieber prügelt sich für Frau in Not

Justin Bieber schlug angeblich einem Mann ins Gesicht, nachdem dieser eine Frau gewaltsam am Hals packte. Das Ereignis soll sich vergangenes Wochenende auf dem Coachella Festival zugetragen haben.

Justin Bieber prügelt sich für Frau in Not

Foto: WENN.com

Laut eines Berichtes der Webseite ‚TMZ‘ soll der ‚Never Say Never‘-Sänger dabei einem Mann mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen haben, da dieser auch nach mehreren verbalen Aufforderungen des 24-jährigen Sängers, nicht von dem Hals der Frau abließ. Stattdessen soll der Mann Bieber und seinen Freund Patrick Schwarzenegger nur dazu aufgefordert haben, „sich um ihren eigenen Dreck zu kümmern“.

Am Ende folgte die Verhaftung!

Augenzeugen versicherten der Website, dass der Schlag des Sängers erst nach mehreren verbalen Warnungen erfolgte und einzig und allein dem Befreien der Frau aus ihrer misslichen Lage diente. Danach soll Bieber den Mann noch geschubst haben, um für mehr Abstand zwischen ihm und der Frau zu sorgen. Am Ende sorgte seine Begleitung Patrick Schwarzenegger dafür, dass der Mann dem Festivalgelände verwiesen wurde. Der Unbekannte verlor daraufhin sein Gemüt und schlug auf einen Wagen ein, von dem er dachte, dass sich der ‚Love Yourself‘-Sänger darin saß. Dieses rüde Verhalten führte am Ende sogar zu einer Verhaftung des Mannes.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren